Dear ​Doosie 0 csillagozás

Eine Liebesgeschichte in Briefen
Werner Lansburgh: Dear Doosie

„Sprachbuch, Flirt, Pygmalion-Variante, Selbstbekenntnis. Ein Buch, das so heiter,so traurig sein kann, hat's schon lange nicht mehr gegeben.”
(Die Zeit)
„…eine ganz einmalige köstlich-kostbare Plauderei, frech-witzig und von schwebender Traurigkeit. Möge Lansburgh damit den verdienten Pygmalion-Erfolg haben.” (Westermanns Monatshefte)
„Frankly, it's great fun.” (Neue Zürcher Zeitung)
Da verliebt sich der Leser auf deutsch-englisch gleich mit, amüsiert sich königlich und erstaunlich viel, egal ob er Anfänger oder Fortgeschrittener in Englisch und der Liebe ist. (Norddeutscher Rundfunk )

Eredeti megjelenés éve: 1977

>!
Fischer, Frankfurt, 2002
254 oldal · ISBN: 3596224284

Hasonló könyvek címkék alapján

Piper Rayne: The One Right Man
Antoine de Saint-Exupéry: Der Kleine Prinz / The Little Prince
H. G. Wells: Die Zeitmaschine / The Time Machine
Molnár T. Eszter: Teréz, vagy a test emlékezete
Frances Hodgson Burnett: Little Lord Fauntleroy / Der kleine Lord
Anne Bishop: Visionen in Silber
Johanna Lindsey: Wild wie die Nacht
Bridget Harrison: Single and the City
Bertina Henrichs: That's all right, Mama
Lora Leigh: Callans Schicksal