Seelen 3 csillagozás

Stephenie Meyer: Seelen Stephenie Meyer: Seelen Stephenie Meyer: Seelen Stephenie Meyer: Seelen

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig – nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält – und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat. Bis sie sich in Ian verliebt … Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern.

Eredeti megjelenés éve: 2008

>!
Carlsen, Germany, 2011
910 oldal · ISBN: 9783551310361
>!
Ullstein, Germany, 2011
910 oldal · ISBN: 9783548281605
>!
Carlsen, Germany, 2008
862 oldal · ISBN: 9783551581907

Kedvencelte 1

Várólistára tette 1

Kívánságlistára tette 1


Népszerű idézetek

Csancs>!

Es geht nicht um das Gesicht, sondern um den Ausdruck darin.
Es geht nicht um die Stimme, sondern um das, was du sagst.
Es geht nicht darum, wie du in diesem Körper aussiehst, sondern darum, was du mit ihm machst.

S. 546.

Sidel>!

Er war eigentlich mein Fein.
Er war wahrscheinlich verrückt.
Und er war tatsächlich mein Freund.


Hasonló könyvek címkék alapján

Veronica Roth: Rat der Neun
Suzanne Collins: Flammender Zorn
Sarah J. Maas: Erbin des Feuers
Sarah J. Maas: Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter
Stephanie Garber: Legendary (német)
David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal
Veronica Roth: Die Bestimmung
Kristin Cashore: Die Flammende
Holly Black: Elfenkrone
Dan Wells: Fragmente