Was ​geschah mit Mara Dyer? (Mara Dyer 1.) 0 csillagozás

Michelle Hodkin: Was geschah mit Mara Dyer?

Vigyázat! Cselekményleírást tartalmaz.

Als Mara aus einem mehrtägigen Koma erwacht, erfährt sie, dass über ihr ein altes verlassenes Haus zusammengestürzt ist. Ihre beiden Freundinnen konnten nur tot geborgen werden, die Leiche ihres Freundes Jude wurde nicht gefunden. Mara hat keine Erinnerung an jene Nacht und begreift nicht, warum sie die Katastrophe als Einzige überlebt hat. Seit dem Unglück hat sie Albträume und Visionen – immer wieder sieht sie ihre toten Freunde, bis sie nicht mehr weiß, was Realität ist und was Einbildung. Als sich die mysteriösen Todesfälle in ihrer unmittelbaren Nähe mehren, sucht sie Hilfe bei ihrem Mitschüler Noah. Doch der hat ein eigenes dunkles Geheimnis…

Eredeti megjelenés éve: 2011

Tagok ajánlása: Hány éves kortól ajánlod?

>!
DTV, Deutschland, 2013
480 oldal · ISBN: 9783423715362 · ASIN: 3423715367 · Fordította: Bettina Münch

Népszerű idézetek

cassiesdream>!

Ich heiße nicht wirklich Mara Dyer, aber meine Anwältin meinte, ich müsste mir einen Namen zulegen, ein Psendonym,

(első mondat)

cassiesdream>!

Wahrscheinlich sollte ich euch nicht einmal das verraten. Aber ohne mein vorlautes Mundwerk wüsste niemand, dass eine Siebzehnjährige mit einer Schwäche für Death Cab for Cutie für die Morde verantwortlich ist.

1 hozzászólás
cassiesdream>!

Das Kerzenlicht verzerrte die schnörkelige Schrift auf dem Brett und ließ sie Buchstaben und Zahlen in meinem Kopf tanzen.

1. fejezet - Vorher [Laurelton, Rhode Island]

cassiesdream>!

Ich kniete auf dem Teppich und gab das Ding an Rachel weiter, woraufhin Claire nur verächtlich den Kopf schütettelte. Rachel legte die Planchette hin.
„Es ist doch nur ein Spiel, Mara.”

1. fejezet - Vorher

1 hozzászólás

Hasonló könyvek címkék alapján

Carlos Ruiz Zafón: Marina (német)
Kendare Blake: Anna im blutroten Kleid
Kim Harrington: Ich sehe dein Geheimnis
Alexandra Bracken: Die Überlebenden
Julie Kagawa: Tor der Nacht
Lisa Jane Smith: Im Zwielicht
Maggie Stiefvater: Wen der Rabe ruft
Mindee Arnett: Die Traumjägerin
Cassandra Clare: Lady Midnight (német)
Jennifer L. Armentrout: Eiskalte Sehnsucht