Der ​Kuss der Lüge (Die Chroniken der Verbliebenen 1.) 1 csillagozás

Mary E. Pearson: Der Kuss der Lüge

Sie befahl, und das Licht gehorchte. Auf einen Wink von ihr fielen Sonne, Mond und Sterne auf die Knie und erhoben sich wieder. Es war einmal eine Prinzessin, mein Kind, und die ganze Welt lag ihr zu Füßen …

Blonde Locken, ein warmer Blick, freundlich – der eine. Dunkle Augen, braungebrannt, ein beunruhigendes Lächeln – der andere. Gleich zwei Männer sind es, die Lias Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Es ist der erste Abend, an dem Lia als Schankmädchen in der Taverne arbeitet. Dabei ist sie eigentlich eine Prinzessin. Doch sie ist auf der Flucht, weggelaufen von zu Hause, weil sie sich nicht auf die Ehe mit einem Prinzen einlassen wollte, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Was sie nicht ahnt: Einer der beiden Männer ist der Prinz, gegen den sie sich entschieden hat. Und der andere ein Mörder, losgeschickt, um Lia zu töten. Während Lia sich zu beiden hingezogen fühlt, ahnt sie nicht, dass sie längst in größter Gefahr schwebt …

Eredeti megjelenés éve: 2014

Tagok ajánlása: Hány éves kortól ajánlod?

>!
Bastei Lübbe, Köln, 2017
560 oldal · keménytáblás · ISBN: 9783846600368 · Fordította: Barbara Imgrund

Most olvassa 1


A sorozat következő kötete

Die Chroniken der Verbliebenen sorozat · Összehasonlítás

Hasonló könyvek címkék alapján

Sarah J. Maas: Die Sturmbezwingerin
Stephanie Garber: Caraval (német)
Kristin Cashore: Die Beschenkte
Sara Raasch: Schnee wie Asche
Maria V. Snyder: Yelena und die Magierin des Südens
Alwyn Hamilton: Rebellin des Sandes
Colleen Houck: Fluch des Tigers
Leigh Bardugo: Goldene Flammen
Alexandra Christo: Elian und Lira
Sara Wolf: Der Kuss der Diebin