Yelena ​und die verlorenen Seelen (Yelena 3.) 0 csillagozás

Maria V. Snyder: Yelena und die verlorenen Seelen

Die bösen Kräfte rotten sich noch einmal zusammen wird Yelena sie aufhalten können?

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht, dass Yelena eine Seelenfinderin ist, die Seelen fangen und in die Ewigkeit entlassen kann. Gerade als sie versucht, dieser Gabe Herr zu werden, erhält sie eine verstörende Nachricht: Ferde, der Mörder von elf Mädchen, ist aus dem Gefängnis entkommen und plant gemeinsam mit den Daviians, die Macht in Sitia zu übernehmen. Um das Schlimmste zu verhindern, muss die junge Magierin sich jetzt einer Herausforderung stellen, die sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten bringt. Doch die Hoffnung, am Ende endlich wieder ihren Geliebten in die Arme schließen zu können, verleiht ihr ungeahnte Kräfte.

Eredeti megjelenés éve: 2008

Tagok ajánlása: Hány éves kortól ajánlod?

>!
Mira, Richmond, 2011
512 oldal · puhatáblás · ISBN: 3899418549 · Fordította: Rainer Nolden

Hasonló könyvek címkék alapján

Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen
Sara Raasch: Schnee wie Asche
Rebecca Ross: Die fünf Gaben
Holly Black: Elfenkönig
Colleen Houck: Fluch des Tigers
Stephanie Garber: Caraval (német)
Sarah J. Maas: Herrscherin über Asche und Zorn
Leigh Bardugo: Das Gold der Krähen
Alwyn Hamilton: Rebellin des Sandes
Renée Ahdieh: Zorn und Morgenröte