Yelena ​und die Magierin des Südens (Yelena 1.) 0 csillagozás

Maria V. Snyder: Yelena und die Magierin des Südens

Kurz vor ihrer Hinrichtung wird Yelena ein außergewöhnliches Angebot gemacht: Sie bekommt das beste Essen, eigene Gemächer im Schloß – und riskiert ihr Leben, falls jemand versucht, den Kommandanten von Ixia zu töten.

Und so entscheidet sich Yelena, unter Anleitung des Sicherheitschefs Valek Vorkosterin des Kommandanten zu werden. Aber Valek überlässt nichts dem Zufall: Damit sie nicht flieht, gibt er ihr regelmäßig Schmetterlingsstaub ins Essen. Und nur, wenn sie täglich das Antiserum von ihm erhält, kann sie ihren langsamen und qualvollen Tod verhindern.

Als Rebellen planen, Ixia in ihre Gewalt zu bringen, entwickelt Yelena magische Kräfte, die sie nicht kontrollieren kann. Doch Magie ist in Ixia unter Todesstrafe verboten. Einzig Irys, die Magierin des Südens, kann ihr jetzt noch helfen. Doch wenn Yelena versucht zu fliehen, wird der Schmetterlingsstaub sie langsam aber sicher vergiften.

Eredeti megjelenés éve: 2005

Tagok ajánlása: Hány éves kortól ajánlod?

>!
Mira, 2011
464 oldal · puhatáblás · ISBN: 3899418247 · Fordította: Rainer Nolden

Várólistára tette 1

Kívánságlistára tette 1


A sorozat következő kötete

Yelena sorozat · Összehasonlítás

Hasonló könyvek címkék alapján

Sarah J. Maas: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
Laura Sebastian: Ash Princess (német)
Rebecca Ross: Die fünf Gaben
Marie Rutkoski: Spiel der Ehre
Sabaa Tahir: In den Fängen der Finsternis
Colleen Houck: Fluch des Tigers
Erika Johansen: Die Königin der Schatten – Verbannt
Leigh Bardugo: Das Gold der Krähen
Alexandra Christo: Elian und Lira
Kristen Ciccarelli: Die gefangene Königin