Erläuterungen ​zu Christian Kracht: Faserland 0 csillagozás

Magret Möckel: Erläuterungen zu Christian Kracht: Faserland

Der Vorreiter für die »pop- kulturelle Generation« jetzt in der Edition der Autorenbibliothek
Einmal durch die Republik, von Nord nach Süd: Christian Krachts namenloser Ich-Erzähler berichtet von seiner Deutschlandreise. Der kleine Bildungsroman »Faserland« veränderte in Deutschland die Wahrnehmung einer ganzen Generation, von der es vorher hieß, sie habe gar keine Wahrnehmung.

>!
Bange, Hollfeld, 2007
98 oldal · puhatáblás · ISBN: 9783804418592

Hasonló könyvek címkék alapján

Bereczki András – Klima László (szerk.): Ünnepi könyv Domokos Péter tiszteletére
János Pusztay (szerk.): Gedenkschrift für Irén N. Sebestyén (1890-1978)
Franz Karl Stanzel: Theorie des Erzählens
Hans-Dieter Gelfert: Wie interpretiert man eine Novelle und eine Kurzgeschichte?
Fritz Martini: Deutsche Literaturgeschichte
Hermann Wiegmann: Und wieder lächelt die Thrakerin
Gábor Zaicz (szerk.): Zur Frage der uralischen Schriftsprachen / Вопросы уральских литературных языков
Die Welt der Kelten
Georg Skalecki: Denkmalpflege in Bremen
Gergely Jenő (szerk.): Autonomien in Ungarn 1848–2000