Das ​Zeichen der Schwalbe 0 csillagozás

Helen Bryan: Das Zeichen der Schwalbe

Vigyázat! Cselekményleírást tartalmaz.

Menina ​überlebt als Kleinkind einen verheerenden Wirbelsturm, der über die südamerikanische Pazifikküste hinweggefegt ist. Ihr einziger Besitz: eine Medaille mit einer Schwalbe. Das kleine Waisenmädchen wird von einer amerikanischen Familie adoptiert.

Menina wächst zu einer schönen und intelligenten jungen Frau heran. Sie blickt einer glänzenden Zukunft entgegen, als ein weiteres traumatisches Ereignis all ihre Träume zunichte macht. Menina flieht nach Spanien; dort vergräbt sie sich in Nachforschungen für eine Collegearbeit und versucht so, ihr Unglück zu vergessen. Das Thema ihrer Arbeit: Ein Künstler aus dem 16. Jahrhundert, der seine Werke mit dem Bild einer Schwalbe signiert – mit eben jenem Bild, das auch auf Meninas Medaille zu sehen ist.

Plötzlich findet sich Menina in einem abgelegenen spanischen Kloster wieder und kommt der Legende von fünf Waisenmädchen auf die Spur, die der Spanischen Inquisition entkommen und in die Neue Welt fliehen konnten. Stellt… (tovább)

>!
460 oldal · puhatáblás · ASIN: B00E9G0ZR4 · Fordította: Rita Kloosterziel

Hasonló könyvek címkék alapján

Dan Brown: Meteor
Tom Harper: Die Hüter des Grals
Tom Harper: Das Buch des Satans
Alistair MacLean – Alastair MacNeill: Der Rembrandt-Deal
Christopher Paolini: Das Erbe der Macht
Rick Riordan: Das Zeichen der Athene
Tom Harper: Das geheime Kreuz
Jules Verne: Reise um die Erde in 80 Tagen
Herman Melville: Omu
Jonathan Swift: Gullivers Reisen