Gehe ​hin, stelle einen Wächter (Wer die Nachtigall stört 2.) 1 csillagozás

Harper Lee: Gehe hin, stelle einen Wächter

Harper ​Lee hat bisher nur einen Roman veröffentlicht, doch dieser hat der US-amerikanischen Schriftstellerin Weltruhm eingebracht: „Wer die Nachtigall stört“, erschienen 1960 und ein Jahr später mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, ist mit 40 Millionen verkauften Exemplaren und Übersetzungen in mehr als 40 Sprachen eines der meistgelesenen Bücher weltweit. Mit „Gehe hin, stelle einen Wächter“ – zeitlich vor „Wer die Nachtigall stört“ entstanden – erscheint nun das Erstlingswerk. Das Manuskript wurde nie veröffentlicht und galt als verschollen – bis es eine Freundin der inzwischen 89-jährigen Autorin im September 2014 fand.

In „Gehe hin, stelle einen Wächter“ treffen wir die geliebten Charaktere aus „Wer die Nachtigall stört“ wieder, 20 Jahre später: Eine inzwischen erwachsene Jean Louise Finch, „Scout“, kehrt zurück nach Maycomb und sieht sich in der kleinen Stadt in Alabama, die sie so geprägt hat, mit gesellschaftspolitischen Problemen konfrontiert, die… (tovább)

Eredeti megjelenés éve: 2015

>!
DVA, 2015
320 oldal · keménytáblás · ISBN: 9783421047199 · Fordította: Klaus Timmermann, Ulrike Wasel

Hasonló könyvek címkék alapján

Fannie Flagg: Grüne Tomaten
Kathryn Stockett: Gute Geister
Paul Auster: 4 3 2 1 (német)
Sylvia Plath: Die Glasglocke
Abbi Glines: Breathe – Jax und Sadie
Truman Capote: Kaltblütig
Margaret Mitchell: Vom Winde verweht
John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen
Libba Bray: Die dunklen Schatten der Träume
Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte