Die ​Stunde der Erben 1 csillagozás

Charlotte Link: Die Stunde der Erben Charlotte Link: Die Stunde der Erben

Ihre große Sturmzeit-Trilogie – jetzt im Blanvalet-Taschenbuch!

Deutschland in den 1970er Jahren. Die junge Alexandra Marty hat viel von ihrer Großmutter Felicia geerbt – vor allem deren Realitätssinn und die Fähigkeit zu pragmatischem Handeln. Als sie jedoch gegen ihren Willen das Erbe Felicias antreten muss, setzt sie alles auf eine Karte – und verliert …

Charlotte Link ist Deutschlands erfolgreichste Autorin.

>!
Blanvalet, München, 2011
546 oldal · ASIN: B0056XF1LO
>!
Blanvalet, München, 2010
544 oldal · puhatáblás · ISBN: 9783442374182

Kiemelt értékelések

szvandaaa>!
Charlotte Link: Die Stunde der Erben

Csodás könyv, egy szelet Németország. Ezen felül rengeteg csodás helyre kalauzolja el az embert, legyen az Jeruzsálem vagy Hong Kong. Történelmi jellege is van, de a legfontosabb mondanivalója talán az, hogy az élet nehéz, de fel kell állni és tovább csinálni. Annyi minden történt ebben a könyvben, annyi szálon… Az írónő mégis hihetővé tette, vajon mennyi lehetett ebben a személyes háttér info? Felicia egy méltó példakép lenne bárki számára. Sajnos, csak ez a 3. rész került a kezembe, de remélem lesz alkalmam elolvasni egyszer az előzményeket is. Ritka jó könyv, máris hiányoznak a szereplők :) !


Népszerű idézetek

szvandaaa>!

Der Schmerz blieb, ein fester Bestandteil des Lebens, mal mehr, mal weniger heftig.

42. oldal

szvandaaa>!

Er versuchte, sich an ihr festzuhalten, aber sie wusste nicht, ob sie einen Mann wollte, der sich von ihr abhängig machte. Sie wusste nicht, ob sie einen Mann wollte, der sie unablässig dazu brachte, sich schuldig zu fühlen, nur weil sie seinen Vorstellungen so wenig entsprach wie er ihren.

93. oldal

szvandaaa>!

Ich hasse Banalitäten, Alex, aber manchmal kommt man um sie nicht herum, weil sie eben wahr sind. Das Leben ist ziemlich kurz, glaub mir. Mit über neunzig Jahren kann ich das überblicken. Und es hält nicht allzu viele wirkliche gute Dinge für uns bereit. Das heißt, man sollte versuchen, frühzeitig herauszufinden, was und wen man wirklich will. Es ist… es gibt Gelegenheiten, da läßt man sich etwas entgehen, weil man seine Bedeutung nicht erkennt. Und irgendwann bist du alt und siehst klar und fragst dich, warum du so vieles nicht begriffen hast.

496. oldal


Hasonló könyvek címkék alapján

Max von der Grün: Vorstadtkrokodile
Stephen King: Carrie (német)
Tsitsi Dangarembga: Der Preis der Freiheit
Anne Rice: Interview mit einem Vampir
Michael Ende: Die unendliche Geschichte
Kerstin Gier: Smaragdgrün
Heinrich Böll: Ansichten eines Clowns
Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer
Rafik Schami: Das Geheimnis des Kalligraphen
Carmen Korn: Zeiten des Aufbruch