Lady ​Midnight (német) (Die Dunklen Mächte 1.) 2 csillagozás

Cassandra Clare: Lady Midnight (német)

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt…

Eredeti mű: Cassandra Clare: Lady Midnight (angol)

Eredeti megjelenés éve: 2016

Tagok ajánlása: Hány éves kortól ajánlod?

>!
Goldmann, München, 2016
832 oldal · ISBN: 9783442314225 · Fordította: Franca Fritz, Heinrich Koop
>!
Goldmann, München, 2016
834 oldal · ASIN: B0196J3FIO · Fordította: Franca Fritz, Heinrich Koop

Kedvencelte 1

Várólistára tette 1

Kívánságlistára tette 1


Kiemelt értékelések

>!
fabiankalaudia
Cassandra Clare: Lady Midnight (német)

Gratulálok Cassie!! Mint mindig, most is hihetetlenül jóra sikerült. Kifejezetten örültem hogy most nem a démonok elleni harcon volt a hangsúly, hanem a következményeken. Jules és Emma legyőzhetetlen páros, csakúgy mint Clary és Jace vagy Tessa és Will. Nagyon várom a folytatást. Úgy szeretem amikor régi szereplők is megjelennek egy kis nosztalgiára. Imádom az egész árnyvilágot, nálam örök kedvenc marad.


A sorozat következő kötete

Die Dunklen Mächte sorozat · Összehasonlítás

Hasonló könyvek címkék alapján

Richelle Mead: Schattenträume
Marissa Meyer: Wie Schnee so weiß
Becca Fitzpatrick: Engel der Nacht
Jennifer L. Armentrout: Oblivion – Lichtflüstern
Julie Kagawa: Herbstnacht
Maggie Stiefvater: Ruht das Licht
Rick Riordan: Das Zeichen der Athene
Rick Riordan: Diebe im Olymp
Ransom Riggs: Die Bibliothek der besonderen Kinder
V. E. Schwab: Die Verzauberung der Schatten