Afrikanische ​Legenden 0 csillagozás

Carl Einstein: Afrikanische Legenden

Carl Einstein war der Epoche machende Entdecker der Kunst Afrikas und ihrer Märchen. Er stellte für diese Sammlung mehr als achtzig Märchen, Mythen, Sagen und Legenden aus Schwarzafrika zusammen: Geschichten vom Anbeginn der Welt, Sagen der Fang-Völker, Schöpfungssagen aus Ostafrika, Zauber- und Gespenstergeschichten der Ba-Rongo, der Bena-Kanioka und der Bahololo. Aus ihnen spricht der Glaube, dass die Werke des Geistes nicht künstliche Schöpfung sind, sondern mythische Realität, die die herkömmliche an Kraft bei Weitem übertrifft.

>!
Philipp Reclam, Leipzig, 1989
166 oldal · puhatáblás · ISBN: 3379004219

Kívánságlistára tette 1


Hasonló könyvek címkék alapján

Takács János (szerk.): Az én nagy Disney szótáram
Michael Ende: Die unendliche Geschichte
Poly Bernatene: Der Tag, an dem die Nacht nicht kam
Paul Friester: Heule Eule
J. R. R. Tolkien: Der kleine Hobbit
David McKee: Elmar im Schnee
David McKee: Elmar zeigt's dem bösen Vogel
David McKee: Elmar und die Nilpferde
Roald Dahl: Hexen hexen
Luise Holthausen: Bennis himmlischer Weihnachts-Auftrag